Virtuelles Swiss Sarcoma Seminar vom 14. Dezember 2020 

Am 14.Dezember 2020 fand das erste virtuelle Swiss Sarcoma Seminar über Zoom statt.

Programm

9:00 - 9:10 Begrüssung: Sander Botter, Präsident Swiss Sarcoma
9:10 - 9:15 Einführung Zoom: Vito Mediavilla, GIST-Gruppe Schweiz
9:15 - 9:45 «Wie wird die Qualität in der Sarkombehandlung definiert?«
Prof. Dr. med. et Dr. sc. nat. Bruno Fuchs, Chefarzt, Leiter Orthopädische Tumorchirurgie, Leiter Zentrum für Weichteil- und Knochentumoren, Klinik für Orthopädie und Traumatologie, KS Winterthur



9:45 - 10:05 «Studien: Von Phase 1 zu Phase 3«
Prof. Dr. med. rer. nat. Markus Jörger, Leitender Arzt, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie, Leitung Klinische Forschungsabteilung, KS St. Gallen



10:05 - 10:25 «Studien: Von Patientenbetreuung und Fragebögen«
Ruth Demmer, Leiterin Clinical Research Coordination, KS St. Gallen

Pause 15 Minuten

10:40 - 11:00 «Studien: Von guten und schlechten Beispielen«
PD Dr. med. Christian Rothermundt, Leitender Arzt, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie, KS St. Gallen


11:00 - 11:30 «Systemtherapie bei Sarkomen»
Dr. med. Attila Kollàr, Spitalfacharzt medizinische Onkologie, Co-Zentrumsleiter Sarkomzentrum, Universitätsklinik für Medizinische Onkologie, Inselspital, Universitätsspital Bern


11:30 - 11:40 Abschluss / Abschied: Sander Botter, Präsident Swiss Sarcoma

Das virtuelle Meeting wurde unterstützt durch:
PharmaMar AG, Novartis Pharma Schweiz AG, Eisai Pharma AG, und Krebsliga Schweiz. Diese Firmen hatten keinerlei Einfluss auf den Inhalt der Veranstaltung.

facebook